Reisepass „well done“

Der CCC veröffentlichte neulich einen Beitrag unter dem Titel »Heute mal ohne Biometrie: Reisepass „well done“«. Hier ein Auszug:

Was viele lange befürchtet haben, wird nun Realität: Ab heute werden biometrische Merkmale aus Reisepässen bei jeder Ein- und Ausreise aus dem Schengenraum vollständig und systematisch gegen zentrale Datenbanken abgeglichen. Eine Änderung des EU-Grenzkodexes schreibt dies nun vor. Dagegen hilft nur das Deaktivieren des Chips im Reisepass. weiterlesen

Es wird erklärt, wie ein Induktionsherd dabei helfen kann.


Beitragsbild: The chip and aerial loop on a recently-issued British biometric passport. The chip contains the same information as the human-readable page, i.e. details and photograph. A ruler is included for scale. By User Mike1024 (Scanned by User:Mike1024) [Public domain], via Wikimedia Commons

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s